Adventskalender 16. Dezember

Picassa

Beim Durchstöbern des Internets entdeckte ich Picassa -eine Scheckstute mit Monstermähne und einem richtigen Babygesicht. Hingefahren, angeschaut und gekauft! Da Pi noch „roh“ war, fingen wir bald an, sie auszubilden. Eigentlich als ein Reitpferd für Kati gedacht, saß schon bald Lina im Alter von drei Jahren auf ihr und ritt sie ein.

Pi hat immer Spaß bei der Arbeit und läuft einfach mit jedem. Sie ist sehr fein zum Reiten. Auf dem Reitplatz zeigt sie derzeit nicht so ihre Leidenschaft, dafür gibt sie gerne im Gelände mal Gas.

Egal ob Therapie, Reitstunden oder Gelände, Pi ist einfach nicht mehr wegzudenken. Am lustigsten sind ihre Hüpfer, wenn sie auf die Koppel darf – aus dem Stand mit allen Vieren in die Luft.