Alle Beiträge von admin

Anmeldung Sommerferienprogramm 2021

Wir wünschen euch allen ein frohes neues Jahr.

Ab sofort könnt Ihr wieder Sommerferien buchen.
Zurzeit können wir nur bis zu 12 Plätze pro Woche vergeben.

  1. Ferienwoche: 19.07.-23.07.2021
    Ausgebucht
  2. Ferienwoche: 26.07.-30.07.2021
    Ausgebucht
  3. Ferienwoche: 02.08.-06.08.2021
    Ausgebucht
  4. Ferienwoche: 09.08.-13.08.2021
    Ausgebucht
  5. Ferienwoche: 16.08.-22.08.2021
    Reitabzeichen mit Annabell (nur für Kinder mit eigenem Pferd)
    Ausgebucht

Für alle, die sich nicht mehr anmelden konnten, haben wir eine Warteliste eingerichtet. Wählt dort aus, in welchen Wochen Ihr bei uns Ferien machen könntet, wenn Plätze frei werden oder wir weitere Plätze anbieten können. Wenn sich genug Interessenten melden, planen wir auch noch eine 6. Ferienwoche vom 23.-27. August, in der letzten Woche der Sommerferien im Saarland.

Hier geht es zur Warteliste und 6.Ferienwoche

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch allen Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Kati und Familie

Wir haben heute die Gewinner der Taschenkalender aus dem Adventskalender vom 24. Dezember gezogen.

Adventskalender 24. Dezember

Kati

Ins letzte Türchen unseres Adventkalenders gehört natürlich KATI!
Kati macht auf ihrem Ponyhof nicht nur die Büroarbeit sondern ist auch immer draußen bei ihren Ponys zu finden. Man könnte Kati viele Namen geben: Organisationstalent, Kreativfee, Ersatz-Mama für die Helfermädels, Meisterköchin für hungrige Kinder und Hulk…. und natürlich normale Dinge wie Reitlehrerin und Freundin.
Egal wer oder was ein Problem hat, Kati ist immer im richtigen Moment da und hat einen passenden Rat oder sogar die Lösung.
Auch während der Corona-Zeit gibt Kati immer ihr Bestes und versucht soweit es geht, den Ponyhof offen zu halten. Andere hätten hier schon aufgegeben, aber Kati hat wie immer eine Lösung gefunden.
Wer hätte gedacht, dass aus der Idee eines kleinen Ponyhofs für Reittherapie, eine absolute Wohlfühloase für Klein und Groß wird.
Wir Mädels möchten uns hier auch einmal bedanken ❤️
Für ….
…. deine offene und ehrliche Art
…. deine guten Ratschläge und Lösungen
…. deine Hilfe
…. dein Bemühen, jedem das Beste zu ermöglichen
…. dein leckeres Essen, was wir immer bekommen, egal wann wir da sind
…. deine tollen Ideen, mit denen du andere glücklich macht
Und vor allem DANKE, dass du diesen wunderbaren Ponyhof geschaffen hast❣️

Kati verlost heute drei Taschenkalender. Schickt mir einfach eine WhatsApp oder eine E-Mail mit dem Kennwort TASCHENKALENDER

Adventskalender 23. Dezember

Ole, Hühner und Katzen

Unsere kleine, charmante Katastrole…ohne ihn wäre es hier schon sehr langweilig… meist nur Quatsch im Kopf und lieber auf dem Traktor unterwegs als auf dem Pony.

Gerne fährt Ole mit dem Papa in den Wald, um Holz zu machen. Ab und zu reitet er auch mal mit seinem Pony Nero durch die Gegend.

Zu unserem 3. Hochzeitstag sind unsere 4 Hühner eingezogen, nach und nach kamen das eine oder andere Huhn dazu. Schon bald zog auch Franz unser Hahn ein. 2020 kauften wir 3 neue Hühner verschiedener Rassen. Anfang September hat Elsa beschlossen zu brüten und so konnten wir am 03.10. Piep und Pep, die zwei Küken, auf dem Hof begrüßen.

Zurzeit leben die Katzen Othello, Amissi, Yakari und Regenbogen bei uns.

Othello kam 2016 nach dem großen Verlust von Findus zu uns.
Im Sommer 2018 wünschte sich Lina eine Babykatze, einen Tag später saß eine kleine verängstigte Babykatze unter dem Trampolin, nachdem sie Niemandem gehörte, blieb sie bei uns. So ein Zufall!

Im Mai 2019 bekam sie Nachwuchs, die schwarzen Katzen Regenbogen und Yakari. Klar, dass die Zwei bei uns bleiben mussten.

Ole hat heute die beiden Gewinnerinnen der Schlüsselanhänger aus dem Gewinnspiel von gestern gezogen.

Adventskalender 22. Dezember

Die Einsteller

Nach und nach wurden auch die Privatpferde auf unserem Hof mehr, da die Mädels mittlerweile alle eigenen Pferde hatten.  Schon bald wurden der Pummeleinhornstall und die Männer-WG gegründet.

Im Pummeleinhornstall wohnen: Faxi, Tessa, Mära, Frekja, Fina, Snot und Lilli.

Die Männer WG besteht aus Samur, Hjalti, Felagi und Grettir.

Im Frühjahr 2018 kamen Leni und Erika mit ihrem Moritz zu uns. Schon bald waren sie hier so integriert, dass sie nicht mehr wegzudenken sind. Schon bald wurde Leni für Moritz zu klein und die Suche nach einem Isi begann. Es dauerte nicht lange und der kleine Wirbelwind Samur zog bei uns ein. Leni leiht sich gerne ein Pony von Kati und dreht gerne ein paar flotte Runden im Wald. Meist ist Erika auch dabei, kümmert sich um alles Andere und beliefert uns gerne auch immer mit Futter.

Nachdem Jessy umgezogen war, durfte auch bald Hjalti (endlich!!!  laut Jessy) in das Ponyparadies umsiedeln. Seit Mai 2019 ist der Wallach jetzt bei uns. Meist dreht Jessy morgens mit ihm und den Hausfrauen ein paar Runden im Wald. Gerne leiht sie uns Hjalti auch in den Sommerferien oder für Reitstunden, wenn mal wieder ein Notpony gebraucht wird.

Im August 2020 konnten wir auch endlich Marion von den Isis überzeugen. Und wie der Zufall (!!!) es will, hatten wir auch schon bald einen XXL Isi gefunden. Meist ist Marion morgens auf dem Hof, hilft bei der anfallenden Stallarbeit oder bei sonstigen Aufgaben. Gerne schnappt sich Tochter Lenie Fluga oder ein anderes Pony und dreht ein paar Runden im Wald.

Im Oktober 2020 kam Meli mit Grettir zurück. Das durchgeknallte Pony wird auch im Alter nicht ruhiger. Meist kommt auch Meli morgens und dreht mit Grettir ein paar Runden im Wald.

Heute verlosen wir 2 Schlüsselanhänger aus Pferdehaaren von deinem Lieblingspferd. Schickt mir einfach eine E-Mail an info@erlebnisorientierte-Reittherapie.de oder per WhatsApp mit Kennwort SCHLÜSSELANHÄNGER. Der Gewinner wird am nächsten Tag ermittelt.

Adventskalender 21. Dezember

Die 2. Generation    

Nachdem die 1. Generation (Emma, Leonie, Angi, Hanna) langsam erwachsen wird, bildete sich von ganz alleine unsere sehr wertgeschätzte 2. Generation.

Amelie hat sich gleich in Skippa verliebt und sich somit Katis Lieblingspony als Reitpferd ausgesucht. Trotz der Reitbeteiligung an Skippa hilft Amelie fleißig beim Einreiten von Aradis mit.

Caro ist anfangs alles geritten , bis Sommer 2029 ihr Traumpony Lilli zu uns kam. Auch beim Einreiten von Lilli hat Caro geholfen und das bewährt sich bis heute.

Dede, welche Fluga als Reitbeteiligung hat, hat sich gleichzeitig eines der beliebtesten Reitponys ausgesucht.

Mayra hat sich direkt in unsere weiße Einhornstute Elja verliebt. Alle 4 Mädels genießen zusammen schöne Ausritte und sind auch außerhalb der Reiten gute Freunde. Natürlich hoffen sie alle, einmal ein eigenes Pony zu bekommen.😊

Adventskalender 20. Dezember

Unsere Nachzucht

Nach Nökkvadis und Lysingur, die 2015 geboren sind und Aradis, welche 2017 geboren ist, ging unsere Nachzucht weiter.
2018 hatten wir kein eigenes Fohlen, doch nachdem unser Tierarzt Sebastian, Kati ein Bild von Bæjardis (liebevoll Minimi genannt) schickte, war klar das die schöne Windfarbstute auf dem Ponyhof einziehen muss. Im Januar 2019 zog Minimi also in unsere Jungpferdeherde ein, und somit hatten wir auch ein Fohlen aus 2018.
Für 2019 war wieder ein Fohlen geplant, und wie der Zufall es wollte gewann Kati einen Decksprung bei dem wunderschönen Ellidi vom Grafenbuch. Da dieser ziemlich weit weg stand, entschied Kati gleich 2 Stuten dort hin zu fahren. Mit Hanna und Angi fuhren sie schließlich mit Nökkvadis und Fluga ins Neufnachtal.
Im April 2019 kamen 2 bildhübsche Hengste auf die Welt. Als erster erblickte Naggur das Licht der Welt, jedoch war seine Geburt alles andere als einfach. Nökkvadis hat wirklich alles gegeben, jedoch mussten wir sie sehr unterstützen. Wir sind froh, dass es Nökki gut geht und dass Naggur jetzt mit vielen gleichaltrigen Freunden in einer Hengstherde auf dem Sonnenhof in Noswendel aufwächst.
Sein Bruder Flugfari wurde diesen Sommer verkauft.
2020 wurde am 28.04. um 16 Uhr Patrona geboren, was Kati schon vorausgesagt hatte. Ihre Mutter Nattdis (welche 2016 bei uns geboren ist) hatte es bereits die Nächte davor spannend gemacht. Doch ganz überraschend brachte sie Patrona auf der Koppel ganz in Ruhe zur Welt. Die hübsche Erdfarbstute wächst ebenfalls auf dem Sonnenhof in Noswendel auf und genießt ihre Jugend mit anderen Stuten.
Mal sehen, was uns die nächsten Jahre an Fohlen erwartet.

Leoni und Victor haben gestern die Wandkalender aus dem Gewinnspiel vom 18. verlost. Gewonnen haben: Inge Maren, Lina Weber und Erika.

Adventskalender 19. Dezember

Elja

Bereits 2010 stand Elja bei uns auf dem Hof als Einsteller. Damals gehörte sie noch einer Alex. Nachdem Alex umgezogen ist, ist auch Elja mitgegangen. Ab und zu hat man sich mal noch getroffen und irgendwann hatte man sich aus den Augen verloren.

Im Oktober 2019 erfuhr ich von einer Freundin, dass Alex einen Platz für Elja suchte. Ich bot ihr an, Elja zu uns zu bringen- Wenn sie im Schulbetrieb mitlaufen kann, kann sie sich ihr Fressen selbst verdienen. 14 Tage später zog Elja wieder bei uns ein. Und ich glaube fest daran, dass Pferde alte Freunde nicht vergessen. Ohne große Probleme stand sie schon bald wieder in der Herde.

Das Töltmoped , Einhorn und manchmal Dreckschecke ist bei allen wirklich sehr beliebt.  Oft schnappt Mayra sich das Schimmelchen und dreht ein paar Runden im Wald.

Adventskalender 18. Dezember

Kolga

Februar 2018 bekam Kati einen Anruf von einer guten Freundin, ihr Mann hätte leider gar keine Zeit mehr für seine Isistute und sie weiß nicht, was sie mit ihr machen soll.  Sie würde  sie ja so gerne behalten, aber 2 Pferde sprengen ihre zeitlichen Möglichkeiten. Also bot Kati ihr an, Kolga für ein paar Monate zu sich zu holen. Sie sollte im Schulbetrieb mitlaufen.

Kati war Kolga als schwarzes Monster ohne Mähne  von ein paar Bildern her im Kopf. Umso überraschter war Kati, wie gut sich das Pony entwickelt hatte. Eine große hübsche Isidame, ganz nett zum Reiten und sicherlich nicht verkehrt für den Schulbetrieb. Gesagt getan, Hänger dran und Kolga kam zu uns.

Mittlerweile ist der schwarze Koloss aus der Herde nicht mehr wegzudenken und wir sind froh, so einen Gewichtsträger bei uns zu haben. Besonders Lizzy hat einen Narren an ihr gefressen und mopst sich das Pony für gemütliche Runden, besonders vormittags zum Hausfrauentratsch.

Heute verlosen wir drei unserer beliebten Wandkalender für nächstes Jahr.
Schickt mir einfach eine E-Mail an info@erlebnisorientierte-Reittherapie.de oder per WhatsApp mit Kennwort PATRONA2021. Der Gewinner wird am nächsten Tag ermittelt.

Adventskalender 17. Dezember

Fluga

Nach einem aufregendem Jahr 2017 fand Kati kurz vor Weihnachten Fluga im Internet. Da sie nur  wenige Minuten entfernt stand, fuhren wir sie bald anschauen. Sie hatte zu dem Zeitpunkt noch ein Fohlen bei Fuß.

Katis Traum war schon immer ein roter Isi. Sie erinnerte sie an ihre Stute in Island, wo sie sich 2002 eine zeitlang aufhielt.  Kurzum zog Fluga im Januar 2018 auf dem Hof ein. Sofort fingen wir mit dem Beritt der eher zurückhaltenden Stute an. Da sie eine gute Abstammung und bereits 2 Fohlen hatte, fuhr sie Ostern 2018 mit Nökkvadis zum Hengst.

Im April 2019 schenkte sie einem wunderschönen Falbhengst das Leben, Flugfari vom Löstertal. Dieser zog nach dem Absetzen mit Naggur auf eine Hengstweide. Dort wurde er im August 2020 verkauft und zog nach Norddeutschland, wo er einen ganz tollen Platz gefunden hat.

Fluga wurde Anfang 2020 wieder angearbeitet und läuft mit vielen Reitkids und natürlich auch ihrer Reitbeteiligung Deborah ihre Runden.

Ein kleiner Wildfang, der sich wahnsinnig gut gemacht hat!